Happy Learning Team

Spielend die Welt entdecken und dabei Englisch lernen. Mit unserem BOB!

BOB ist eine Handpuppe und spielt die zentrale Rolle. Da er nur Englisch spricht und versteht, ist es für die Kinder ganz selbstverständlich, ebenfalls nur Englisch mit BOB zu sprechen und mit ihm zu spielen, zu singen und zu tanzen.

Dadurch lernen die Kinder wichtige Wörter und Ausdrücke, mit denen sie etwas anfangen können.

Sie bekommen ein Gefühl für die Sprache, die Aussprache und zudem wird das Selbstvertrauen der Kinder gefördert. Dies begünstigt späteres Sprechen einer Fremdsprache ohne Hemmungen.

Und unsere Kinder erfahren, dass es neben der eigenen Welt noch andere "Welten" mit anderen Kulturen gibt und auch gab, die zu entdecken viel Spaß macht.
Mit BOB und in Englisch natürlich.

Unsere Lehrkräfte durchlaufen neben dem Happy-Learning-Training eine monatliche Weiterbildung, um neue Themen durchzusprechen sowie den hohen Qualitätsstandard unserer Kurse abzusichern.

Aktiv sind wir in ganz Sachsen und in einigen Gebieten von Brandenburg. Insgesamt in über
70 Einrichtungen mit 2000 begeisterten English-Kids und vielleicht demnächst auch bei Ihnen in Ihrer Kita oder Grundschule - deutschlandweit.